Mechanik I - Stereostatik

via

  • Provider
  • Cost
  • Session
  • Language
  • Certificate

Overview

Dieser Kurs bietet Ihnen einen Einstieg in die Materie der Stereostatik. In allen Disziplinen der Ingenieurwissenschaften ist das mechanische Grundverständnis elementar für ein erfolgreiches Studium. Basierend auf mathematischen Grundlagen der Vektorrechnung, lernen Sie den Umgang mit Kräftesystemen. Erfahrene Dozenten lehren Sie Ihr Wissen anzuwenden auf:

  • Die Analyse von Balkensystemen mit äußeren Kräften und Momenten
  • Die Grundprinzipien ebener Fachwerke
  • Reibungsbehaftete Systeme
  • Seilstatik
  • Prinzipien der virtuellen Arbeit

Syllabus

Woche 1: Grundzüge der Vektorrechnung
Einführung in die Grundlagen der Vektorrechnen im 3D-Raum, Rechenregeln von Vektoren
 
Woche 2: Grundbegriffe der Statik starrer Körper
Sie werden mit den Grundbegriffen der Mechanik vertraut: materieller Punkt, materieller Körper, Kraft, Kräftesystem, Schnittprinzip
 
Woche 3 Kräftesysteme 1
Zentrales Kräftesystem, allgemeines Kräftesystem
 
Woche 4: Kräftesysteme 2
Äquivalente Kräftesysteme, Gleichgewichtssysteme
 
Woche 5: Schwerpunkt
Schwerpunkt materieller Körper, statisches Moment
 
Woche 6: Verschieblichkeitsuntersuchungen
Kinematische Freiheitsgerade des starren Körpers, statische und kinematische Bestimmtheit
 
Woche 7: Auflagerreaktionen
Belastung von Stäben und Balken, Auflagerreaktionen bei zusammengesetzten, ebenen Tragwerken
 
Woche 8: Schnittgrößen  1
Einführung in die Berechnung von Schnittgrößen, Einführung des positiven und negativen Schnittufers, Einführung der neutralen Faser, Differenzialbeziehungen für die Berechnung von Schnittgrößen
 
Woche 9: Schnittgrößen  2
Rand- und Übergangsbedingungen zur